Fotolia 91578000 LDas Angebot richtet sich an Personen, die durch eine körperliche oder seelische Behinderung wesentlich beeinträchtigt oder von einer Beeinträchtigung bedroht sind.

In Zusammenarbeit mit den Fachdiensten der Kostenträger wird Ihr individueller Hilfebedarf anhand Ihrer Bedürfnisse und Wünsche festgestellt. Im Rahmen einer langfristig verbindlichen, tragfähigen Beziehung entwickeln wir Schritte, um ein Höchstmaß an Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Selbstorganisation zu erreichen. All diese Schritte orientieren sich an Ihrer Selbstbestimmtheit und dienen Ihrer Persönlichkeitsentfaltung. Sie erfahren Unterstützung im Zugang zu allen Bereichen des Lebens, die für Sie von Bedeutung sind. Teilhabe bedeutet jedoch mehr: wir setzen alles daran, dass sie in diesen Lebensbereichen Zufriedenheit erleben und Wertschätzung erfahren. Unser Ziel ist, Sie in Ihrer Fähigkeit zu stärken, ihr Leben selbstbestimmt zu meistern und Lebensentscheidungen zu treffen, die Ihrer Persönlichkeit entsprechen.

Wir beraten Sie gern zu diesem Angebot.

Im Rahmen des Ambulant betreuten Wohnens unterstützen wir Sie bei ...

  • der Erweiterung Ihrer alltagspraktischen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen
  • der Entwicklung von persönlichen Zielen und Wünschen und dem Wiederaufbau bzw. der Stärkung Ihrer Fähigkeiten und Interessen
  • der Organisation Ihrer materiellen und finanziellen Existenzsicherung
  • dem Aufbau und Erhalt einer Tagesstruktur
  • der selbstbestimmten Gestaltung Ihres Lebensalltags und in Ihrem Autonomiebestreben, Ihr Leben ohne Assistenz bzw. Betreuung gestalten zu können
  • dem Umgang mit Behörden oder anderen spezifischen Einrichtungen
  • dem Aufbau und der Pflege sozialer Kontakte und von Freizeitaktivitäten
  • einer gesundheitsförderlichen Freizeitgestaltung
  • dem Umgang und der Auseinandersetzung mit der Erkrankung bzw. Beeinträchtigung
  • dem Erlangen von größtmöglichem Verständnis für Ihre Situation durch die Beratung Angehöriger
  • der Inanspruchnahme medizinischer und psychiatrischer Hilfen
  • der Bewältigung von Konflikt-, Krisen- und Veränderungssituationen
  • der Aufnahme und Ausübung einer beruflichen Tätigkeit


Als Träger der Eingliederungshilfe führen wir als komplementäres Angebot das Ambulant betreute Wohnen (AbW) gemäß §§ 53, 54 ff SGB XII durch. Das AbW ist ein am Individuum und dessen Bedarf orientiertes Angebot als Leistung zur sozialen Eingliederung im Rahmen der Hilfen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Die Maßnahme verfolgt als Ziel eine vollständige Inklusion der betroffenen Menschen in die Gesellschaft. Wir treten ein für Verständnis, Akzeptanz und Chancengleichheit von Menschen mit psychischen, körperlichen, geistigen und sozialen Beeinträchtigungen und wenden uns entschieden gegen Ausgrenzung und Benachteiligung. Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung werden gefördert.

Das ambulant betreute Wohnen setzt sich in seiner Methodik aus psychiatrisch fachpflegerischen, ergotherapeutischen und sozialpädagogischen Angeboten zusammen. Zur Erreichung der Ziele nutzen wir auch unsere Netzwerke und kooperieren mit anderen sozialen Dienstleistungsanbietern.
Daheim STATT HEIM Eingliederungshilfe
Bergsteinweg. 7 · 31137 Hildesheim  · Telefon: 05121 / 7 58 33 32 · abw@dsh-hi.de